(€) EUR (Default)
  • (£) GBP
  • ($) USD
  • ($) AUD
  • ($) CAD
Thymosin Alpha 1

Thymosin Alpha 1

Thymosin Alpha 1 ist ein Peptid, das von Prothymosin Alpha abgeleitet ist, einem Protein, das eine Rolle im Immunsystem spielt. Ursprünglich wurde angenommen, dass Prothymosin ein Bestandteil des Thymusfaktors und der hormonellen Reifung von T-Zellen ist. Später wurde jedoch entdeckt, dass es sich um ein Protein handelt, das an der schnellen Vermehrung von Zellen beteiligt ist. Um das gleiche Ziel zu erreichen, fanden Wissenschaftler und Forscher jedoch heraus, dass ein synthetisches Peptid, das aus einem kleinen Teil des Proteins hergestellt wurde, helfen könnte, die Gesundheit des Immunsystems zu stärken. Als Ergebnis wurde Thymosin geschaffen.

55.99

Availability: In stock

Beschreibung

Was genau ist Thymosin Alpha 1:

Thymosin Alpha 1 ist ein Protein namens Prothymosin Alpha. Aufgrund seiner sauren Natur ist dieses Protein außerhalb von Säugetierzellen selten. Zunächst glaubten die Wissenschaftler, dass das Hormon Prothymosin Alpha eine Rolle bei der Reifung von T-Lymphozyten spielt, also den Zellen, die Antikörper produzieren. Im Laufe der Zeit wurde jedoch mehr Forschung zu Prothymosin Alpha durchgeführt, und es wurde entdeckt, dass das Protein eher eine Rolle bei der Zellproliferation als bei der Differenzierung spielte.

Das synthetische Peptid wird vom ersten Molekülfragment von Prothymosin Alpha abgeleitet. Die Forscher entdeckten, dass das 28-Aminosäuren-Peptid zur Wiederherstellung des Immunsystems beitrug.

Es ist wichtig, T-Zellen und ihre Funktionsweise im Körper zu verstehen, um zu verstehen, wie Thymosin Alpha 1 Ihnen helfen kann.

T-Zellen sind Lymphozyten, eine Art weiße Blutkörperchen des Immunsystems. B-Zellen, natürliche Killerzellen und andere Zelltypen sind in dieser Kategorie enthalten. Bei der adaptiven Immunantwort Ihres Körpers spielt jedes dieser Proteine eine entscheidende Rolle. Krankheitserreger werden angegriffen und daran gehindert, während dieses Prozesses zu wachsen und in Ihrem Körper an Dynamik zu gewinnen. Zur Herstellung der Zellen werden hämatopoetische Stammzellen verwendet, die in unserem Knochenmark vorkommen. Sobald sie gebildet sind, wandern sie zur Thymusdrüse, wo sie ihre Entwicklung abschließen.

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass alle T-Zellen gleich sind, da es zahlreiche gibt. Killerzellen und Helferzellen sind die häufigsten. Dies sind diejenigen, die virusinfizierte Zellen direkt und indirekt töten. T-Zellen mit regulatorischen Variationen sind ein weiterer häufiger Typ. Um zu verhindern, dass Ihr Körper seine eigenen Zellen angreift, fungiert diese Zelle als Torwächter. Die wahrscheinlichste Diagnose ist eine Autoimmunerkrankung, wenn Ihr Körper beginnt, seine eigenen Zellen anzugreifen.


Wofür ist Thymosin Alpha 1 bekannt?

Thymosin unterstützt Ihre Gesundheit auf zwei Arten. Das Immunsystem ist der erste und bemerkenswerteste Nutznießer dieser Veränderungen. Thymosin Alpha 1 kann jedoch helfen, Entzündungen bis zu einem gewissen Grad zu reduzieren. Thymosin wirkt pleiotrop; Beispielsweise hat eine Substanz die Fähigkeit, eine andere zu beeinflussen. T-Zellen in unserem Körper und die Reifung der Killervariante dieses spezifischen Zelltyps ermöglichen es ihm, seine Arbeit zu verrichten. Infolgedessen hilft es, den Zytokinprozess zu stimulieren, und Thymosin Alpha 1 kann verwendet werden.

Zu den zusätzlichen Vorteilen von Thymosin gehören:

  • Lyme-Borreliose-Behandlung
  • Es verbessert die Immunfunktion
  • Reduziert Entzündungen.

Studien:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7747025/


Auswirkungen:

Studien haben gezeigt, dass Thymosin Alpha 1 die folgenden Vorteile hat:

  • Die Funktion der T- und dendritischen Zellen wird durch die Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels verbessert.
  • Zur Unterstützung der Eliminierung ungesunder Zellen und zur Vorbeugung von Infektionen oder der Entstehung von Krebs.
  • Hat antibakterielle und antimykotische Wirkung.
  • Minimiert das Wachstum von Tumoren
  • Es verbessert die Wirksamkeit des Impfstoffs.
  • Verhindert oxidativen Stress.

Forschungsstudien haben ergeben, dass T-Zellen im Körper in Killer- und Helfer-T-Zellen unterteilt werden. Krebsartige oder infizierte Bakterien- oder Viruszellen werden von Killer-T-Zellen in unserem Körper gejagt und zerstört. Helferzellen arbeiten mit anderen Zellen des Immunsystems zusammen, um effektive Immunantworten zu planen und auszuführen.

Thymosin Alpha 1 Studien haben gezeigt, dass es Hepatitis B und C behandeln kann und eine Ergänzung zu Chemotherapie und verschiedenen Impfstoffen ist. Die Forschung zeigt auch seine Fähigkeit, ein unterdrücktes Immunsystem bei Krebspatienten zu unterstützen, die sich einer Chemotherapie unterziehen.


Nebenwirkungen:

Die häufigsten Nebenwirkungen von Thymosin beziehen sich auf die Injektionsstelle und verschwinden normalerweise mit der Zeit von selbst. Schwellungen, Rötungen oder Reizungen an der Injektionsstelle sind mögliche Nebenwirkungen. Dies passiert häufig, besonders wenn Sie zum ersten Mal mit einer neuen Verbindung beginnen.


Formel: C 129 H 215 N 33 O 55

Molmasse: 3108,3 g/mol

Sequenz: Ac-Ser-Asp-Ala-Ala-Val-Asp-Thr-Ser-Ser-Glu-Ile-Thr-Thr-Lys-Asp-Leu-Lys-Glu-Lys-Lys-Glu-Val-Val- Glu-Glu-Ala-Glu-Asn-OH

Einheitsgröße:

Einheitsmenge: 1 Fläschchen

Aussehen: Weißes Pulver

Peptidreinheit:> 99%

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Thymosin Alpha 1“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.